Brennen Gartenhäuser


Brandeinsatz
Einsatzort Details

Hessisch Oldendorf, Narzissenstraße
Datum 16.03.2019
Alarmierungszeit 19:35 Uhr
Alarmierungsart Sirene + DME
eingesetzte Kräfte

Freiwillige Feuerwehr
Brandeinsatz

Einsatzbericht

 

Am Samstag, 16.03.2019 wurden die Freiwilligen Feuerwehren Hessisch Oldendorf und Krückeberg, das ELW Team und die Atemschutzüberwachung um 19.23 Uhr zu einem Feuer von einer bzw. mehreren Gartenlauben alarmiert.

Beim Eintreffen und der ersten Lagemeldung hat der Einsatzleiter Lars Clavey sofort den 1. Nachalarm auslösen lassen. Der Funkenflug des Feuers verhieß erstmal nichts Gutes.

Sofort machten sich die Feuerwehren Barksen, Großenwieden und Welsede, sowie die Drehleiter aus Hameln auf den Weg.
Es wurde sofort eine Riegelstellung für die angrenzenden Häuser aufgebaut.

Im Weiteren wurden die meterhohen Flammen bekämpft. Da noch Gasflaschen in dem Feuer waren, galt es, diese abzukühlen, damit eine Explosion verhindert werden konnte. Die Gasflaschen wurden anschließend in einem Wasserbecken nachgekühlt.

Das Feuer zerstörte die Gartenlauben vollständig, während die anliegenden Häuser vor den Flammen geschützt werden konnten.
Insgesamt waren 90 Feuerwehrleute im Einsatz. Um 21.45 Uhr verließen die Einsatzkräfte den Einsatzort.

Text und Fotos: Team Presse, Hess. Oldendorf

 

sonstige Informationen

Einsatzbilder

 
 

Wissenswertes

- Rauchmelder
- Alarmierungsarten
- Notruf

Adresse

Freiwillige Feuerwehr Barksen
Zur Eulenburg 17
31840 Hessisch Oldendorf

E-Mail: info@feuerwehr-barksen.de

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.
Weitere Informationen Ok